unlockHR
Konferenz

Die HR-Konferenz in Mittelhessen.
Am 21. März 2024.

Du magst ganz und gar keine mega Hypes auf anonymen Massenveranstaltungen? Wir auch nicht! Wir schätzen eine vertrauensvolle Basis und bleiben daher gemeinsam mit euch in einem engen und persönlichen Rahmen – wir bieten euch sozusagen eine Boutique-Konferenz unter den HR-Konferenzen.

Willkommen bei
unlockHR 2024 im
Lokschuppen Marburg

Persönlich, exklusiv und nah – unsere HR-Konferenz in vertrauensvoller Umgebung

 

Du magst ganz und gar keine mega Hypes auf anonymen Massenveranstaltungen? Wir auch nicht! Wir schätzen eine vertrauensvolle Basis und bleiben daher gemeinsam mit euch in einem engen und persönlichen Rahmen – wir bieten euch sozusagen eine Boutique-Konferenz unter den HR-Konferenzen.

HR Transformation

Gewinne den Wettbewerb um die besten Mitarbeiter*innen!

Das Spektrum des Neudenkens ist in der HR mannigfaltig: Der Fachkräfte- und Personalmangel macht sich vielerorts bemerkbar, was intensives Recruiting erfordert. Doch wie gewinnt man die besten Kräfte am Markt und begeistert sie für das Unternehmen? Hinzu kommen veränderte Arbeitsgewohnheiten, inklusive hybrider Arbeitsmodelle und neuer Prozesse, bedingt durch den digitalen Wandel. All das erfordert ein ganzheitliches Change-Management, Aus- und Weiterbildungsmodelle und eine starke Vision, die neue und bestehende Mitarbeiter*innen gleichermaßen anspricht, begeistert und bindet.

 

Für Verantwortliche und Fachkräfte in HR-Abteilungen stellt sich damit die Frage, wie sie diese Herausforderungen bewältigen und damit zur wirtschaftlichen Leistungssteigerung im Unternehmen beitragen. Durch Wissen und Methoden, die wirklich wirken! Doch welche Methoden sind das? Wie machen es andere Unternehmen? Und wie begeistere, motiviere und binde ich Mitarbeiter*innen wirklich für mein Unternehmen? Diese und viele weitere Fragen entschlüsselt ihr gemeinsam mit uns auf der unlockHR!

Findet heraus, wie sich die Rolle der HR-Manger*innen ändert und welches Wissen man braucht, um HR-Abteilungen im Unternehmen das Gewicht zu verleihen, das sie benötigen, um Veränderungen zu erwirken. Diese Konferenz ist für alle, die sich für die Zukunft der Arbeitswelt und die Gestaltung einer erfolgreichen HR-Strategie interessieren. Egal, ob du Unternehmer*in, Führungskraft, Personalverantwortliche*r oder einfach an den neuesten Trends in der Arbeitswelt interessiert bist, diese Konferenz bietet wertvolle Einblicke, Austausch und Inspiration, um dein Personalmanagement sicher in die Zukunft zu führen.

 

Warum solltest du zur unlockHR?

Bei uns versammeln sich Expert*innen und Vordenker*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft, die ihre Ideen und Erkenntnisse über die Zukunft der Arbeit und New Work mit uns teilen. Als Teilnehmer*in profitierst du nicht nur von wissenschaftlich fundierten Informationen führender Wissenschaftler*innen sondern connectest diese mit ganz praktischen Erfolgsbeispielen.

Anhand von realen Fallstudien und Erfolgsgeschichten werden konkrete Beispiele gezeigt, wie Unternehmen New Work-Konzepte erfolgreich implementiert haben. Die präsentierten Inhalte sollen inspirieren und gleichzeitig eure Rollen als HR-Manager*innen durch fundiertes, anwendbares Wissen stärken.

Die Veranstaltung bietet zahlreiche Gelegenheiten zum Networking mit Gleichgesinnten, Branchenkolleg*innen und potenziellen Geschäftspartner*innen.

Speaker*innen bei der
unlockHR 2024

Carsten C. Schermuly

Psychologe, Professor und Direktor des Instituts für New Work und Coaching.

Steffi Jones

Weltmeisterin, Europameisterin - Expertin Diversität, Integration, Führung & Toleranz.

Corinna Haas

Geschäftsführerin der Inga GmbH. Expertin für modernes Social-Recruiting.

Jan Grossmann

Head of People für Central & Northern Europe - B&B Hotels. Experte für International Recruiting.

Sven Lindberg

Psychologe, Gründer & Professor an der Universität Paderborn. Experte für Entwicklungspsychologie und Digitalisierung.

Angelika Birk

Gründerin, HRTech Startup dreamteam. Expertin für Team- und Culturebuilding.

Marcus Merheim

Gründer, hooman EMPLOYER MARKETING. Experte für New Work und Digitalisierung.

Martin Lacroix

Berater, Organisationsentwickler & Leiter des INNOCOU HUB im Lokschuppen Marburg.

Sarah Rietze

Organisationsberaterin und Coach, Expertin für Future Work.

Samantha Lang

Content Marketing Strategin, Texterin, Expertin für inklusive Sprache.

Lisa Krawczyk

Expertin für diversitätssensible und inklusive Kommunikation.

Frank Kuhnecke

Gründer, kybernetischer Psychologe, Coach Ausbilder.

Magdalena Pusch

Gründerin des Media-Tech-Startups FRAMEN und Mentorin für Gründer*innen.

Florian Schneider

Experte für Modern Work und Podcast Host von Unstoppable Together.

Tomas Herzberger

Mitbegründer von Schaffensgeist - Experte für Corporate Influencing und Social Selling

Florian Feltes

CEO & Co-Founder bei Zortify - Prof. für Digital HR & Leadership

More to come

Weitere Informationen folgen in Kürze.
Oder einfach selbst bewerben.

Du möchtest Teil der unlockHR sein?

Dann sichere dir jetzt deinen Platz auf der HR-Konferenz in Mittelhessen!

Die Themen auf einen Blick

In der heutigen Geschäftswelt hat sich die Art und Weise, WIE wir arbeiten, radikal verändert – Unternehmen müssen sich ständig anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Als Antwort auf die Digitalisierung, den demografischen Wandel, sich verändernde Arbeitsgewohnheiten und neue Werte müssen HR-Professionals innovative Strategien entwickeln. Wir unterstützen dich dabei in deinem Unternehmen…

_qualifizierte Bewerber*innen anzuziehen

_engagierte Mitarbeiter*innen zu binden

_die Unternehmenskultur zu transformieren

_den digitalen Wandel & Automatisierung zu nutzen

HR-Manager*innen spielen eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung einer Kultur, die Innovation und Zusammenarbeit fördert. Lasst uns auf der unlockHR zusammen daran arbeiten!

Weiteres erfahrt ihr in den nächsten Wochen.

FORMATE & PROGRAMM

State of the Art Forschungsergebnisse oder lieber gelebte Praxis? Wir bieten beides.

Bei der unlockHR 2024 bekommst du wissenschaftlich-fundiertes, theoretisches Wissen von Expert*innen ihres Feldes aber auch die Insights und Übung, um diese in deinem Unternehmen umzusetzen.

KEY
NOTES

Aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchten unsere Speaker*innen die Zukunft der Arbeitswelt. Wie? Durch ganz authentische Einblicke in ihre realen Projekte. Ziel ist es, dich zu inspirieren und dir neueste Trends und Entwicklungen aufzuzeigen. Wir nehmen dich mit auf die HR-Reise, denn es ist an der Zeit umzudenken!

MASTER
CLASSES

Zeit für Deep-Talk: In den Master Classes hast du die Chance, dich tiefergehend mit einzelnen Themenaspekten zu beschäftigen und mit unseren HR-PROS deine ganz persönlichen Fragen und Umsetzungsideen intensiv zu beleuchten. Let’s talk facts!

Unser Programm

Keynotes

09:00 bis 13:00 Keynotes & Discussion

Wer bin ich, wer möchte ich sein und wie sehen mich andere?
Marcus Merheim

Warum es sich lohnt, als Unternehmen auf einen Selbstfindungstrip zur eigenen Arbeitgeberidentität zu gehen.

 

Das Thema Employer Branding ist in aller Munde. Unternehmen spüren inzwischen immer deutlicher, dass das Finden und Binden von Mitarbeitenden schwierig geworden ist. Noch schwieriger wird es, wenn Unternehmen sich nicht ihrer eigenen Identität als Arbeitgeber bewusst sind. Dabei hat Employer Branding wenig mit tollen Werbeanzeigen und Stellenausschreibungen zu tun und deutlich mehr mit Kultur und Organisationsentwicklung.

 

Darüber hinaus sehen sich Organisationen in Deutschland einer ganz neuen Situation ausgesetzt: Noch nie zuvor haben vier Arbeitnehmer-Generationen gleichzeitig in Unternehmen gearbeitet. Besonders herausfordernd sind dabei die durchaus unterschiedlichen Vorstellungen, die die jungen und älteren Generationen vom Konzept „Arbeit“ haben.

 

Warum dies so ist, wie Unternehmen sich dem Thema annähern können und welche Rolle das Thema Sinnhaftigkeit dabei spielt, wird Marcus Merheim im Rahmen seiner Keynote erläutern.

New Work in der Krise? Wie gelingt erfolgreiches New Work aus einer psychologischen Perspektive?
Dr. Carsten C. Schermuly

New Work ist zu einem Containerbegriff geworden. Damit einher gehen eine zunehmende Banalisierung und Instrumentalisierung des Begriffs. Gleichzeitig nehmen Bestrebungen in Konzernen während der Wirtschaftskrise zu, die VUKA-Welt mit transaktionalen Maßnahmen wie z. B. individuellen Performance-Management-Systemen „beherrschbar“ zu machen.

Während des Vortrags werden aktuelle Daten aus dem jährlich stattfindenden New Work-Barometer zu diesem Themenspektrum präsentiert. Es wird gezeigt, dass New Work Maßnahmen umfasst, die das psychologische Empowerment der Mitarbeitenden fördern. Psychologisches Empowerment setzt sich aus dem Erleben von Sinn, Selbstbestimmung, Einfluss und Kompetenz zusammen und ist mit vielen positiven Konsequenzen assoziiert  (z. B. erhöhte Leistungsfähigkeit und geringere Fluktuation, späterer Renteneintritt, weniger Stresserleben etc.). Im Vortrag werden praktische Maßnahmen vorgestellt, die Organisationen und Führungskräfte nutzen können, um das Empowerment der Mitarbeitenden zu fördern. Dabei wird auf das eigene Empowermenterleben der Führungskräfte als Ansteckungsfaktor eingegangen sowie den empowermentorientierten Führungsstil. Der Vortrag schließt mit Verhaltensweisen, die Mitarbeitenden zeigen sollten, damit der Empowermentprozess gelingt.

Stronger together
Dr. Sven Lindberg

Die transformative Kraft von Führung und Zusammenarbeit

 

Führung und Zusammenarbeit sind nicht nur zentrale Elemente der Transformation, sie haben auch das Potenzial, Organisationen in Gemeinschaften zu verwandeln. Spannende und überraschende Forschungsergebnisse aus Leistungssport, Wirtschaft und Psychologie zeigen, dass es darum geht, aktivierende Erlebnisse zu schaffen, die nicht nur im Moment berühren, sondern nachhaltig wirken und neue Denkweisen ermöglichen.

 

Das Zusammenspiel unterschiedlicher Generationen und Persönlichkeiten ist eine große Herausforderung, umso wichtiger ist es, den gemeinsamen Arbeitsplatz zu einem Ort der Gemeinschaft zu machen. So kann es gelingen, dass nicht nur Vorgaben und Routinen abgearbeitet werden, sondern ein Teamgeist entsteht, der durch Neugier und positives Miteinander zu erstaunlichen Leistungen und Erfolgsmomenten führen kann.

 

Lernen Sie grundlegende Phänomene und Mechanismen kennen, die uns Menschen beeinflussen und freuen Sie sich auf einen inspirierenden Vortrag, der Sie ermutigen wird, eine neue Perspektive auf Führung und Zusammenarbeit in Ihrer Organisation zu entwickeln und nachhaltige Veränderungen zu bewirken.

Next Level im Recruiting - eRecruiting
Jan Grossmann

Die Zukunft des Recruitings liegt in der Digitalisierung und Automatisierung – und die Zukunft ist jetzt.
In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass die HR Branche im Aufbruch ist. Es entstehen neue Positionen und Aufgabengebiete, die neue Arbeitsweisen notwendig machen. Doch wo stehen wir und was sollte getan werden?

 

Erfahrungen in verschiedenen Bereichen wie der Bundeswehr, im Einzelhandel und in der Private Equity-Branche zeigen, wie unterschiedlich die Interpretationen ausfallen. Dabei ist die erste und wichtigste Erkenntnis:

 

Der gesamte Employee Lifecycle Concept (ELC) muss betrachtet werden. Dabei kann mit dem ersten Schritt des ELC begonnen werden – der Attraction & e-Recruiting. Lernen Sie, wie dieser Schritt konkret aussehen könnte, welche Grundlagen geschaffen werden müssten, um erfolgreich HR weiter zu digitalisieren.

Attentive Listening
Martin Lacroix

Durch achtsames und bewusstes Zuhören psychologische Sicherheit in Teams steigern und Generationenkonflikte vermeiden.

 

Psychologische Sicherheit ist laut Google der wichtigste Faktor, der die Leistung eines Teams bestimmt. Zahlreiche weitere Studien zeigen, dass Psychologische Sicherheit mit anderen relevanten Erfolgsfaktoren wie Engagement, Kreativität und Arbeitszufriedenheit zusammenhängt. Doch wie können Führungskräfte Teams in Bezug auf Psychologische Sicherheit, Motivation und die Dynamik im Team verbessern? Die Antwort lautet: durch die Anwendung von „achtsames Zuhören“.

 

„Achtsames Zuhören“ ist die Schlüsselkompetenz einer Führungskraft, um die Potentiale eines Teams vollumfänglich abrufen zu können. Es beinhaltet nicht nur das bloße Hören, sondern auch das Verstehen, Interpretieren und Reagieren auf die Aussagen und Bedenken der Teammitglieder. In seinem Vortrag erläutert Martin Lacroix, welche Faktoren das Benennen von Problembereichen erschweren und wie Führungskräfte ihre Zuhörkompetenz entwickeln können, um eine offene und ehrliche Kommunikation in ihren Teams zu fördern.

 

In seinem Vortrag geht er auch auf die notwendige innere Haltung einer Führungskraft ein, die für die Dienende Führung (Servant Leadership) unabdingbar ist und oftmals mit einer Veränderung des klassischen Führungsverständnisses einhergehen muss, bevor Kommunikationsbarrieren und Leistungshemmnisse – gerade zwischen verschiedenen Generationen – eliminiert und die Zusammenarbeit fundamental verbessert werden kann. 

High-Performance und Teamentwicklung
– Wie war es früher und ist heute alles anders?
Panel-Diskussion mit Steffi Jones, Sven Lindberg und Martin Lacroix

Steffi Jones, Sven Lindberg und Martin Lacroix werden sich der Frage widmen, wie Höchstleistungen im Sport, aber auch in der Wirtschaft, erzielt werden können.

 

Dabei wird explizit die Frage erörtert, ob die in den Medien und der Fachpresse oftmals dargestellten Unterschiede zwischen den Generationen existieren und wie damit umzugehen ist. Steffi Jones wird von ihren Erfahrungen als erfolgreiche Spitzensportlerin und ehemalige Nationaltrainerin berichten und welche Veränderungen sich bei der Entwicklung von Spitzenteams aus ihrer Sicht ergeben haben.

 

Gemeinsam wird das Panel die Bedeutung von Führung und Zusammenarbeit in dieser Hinsicht erörtern und Wege aufzeigen, wie Organisationen die transformative Kraft von Teamarbeit nutzen können, um nachhaltige Veränderungen und Erfolg zu bewirken.

Masterclasses

14:00 bis 16:45 Masterclasses

Fachkräfte finden durch Social Recruiting Chatbots.
Corinna Haas

Wie erreicht und aktiviert man die wechselwilligen Talente auf Social Media auch ohne eine bekannte Arbeitgebermarke, gerade als erfolgreiches Mittelstandsunternehmen? Und wieso ist ein niederschwelliges Bewerbungsverfahren ohne Lebenslauf-Abfrage im ersten Schritt so wichtig und kann trotzdem zu besser vorqualifizierten Bewerbungen führen als herkömmliche Verfahren?

 

Antworten auf diese Fragen gibt Corinna Haas in dieser Masterclass.

Finden, binden und motivieren mittels Teambuilding
– Wie das Instrument richtig eingesetzt wird und seinen gewünschten Effekt in der Kultur-Strategie erfüllt.
Angelika Birk

Teambuilding Events und Offsites werden im Jahr in vielen Abteilungen und Fachbereichen durchgeführt, um das Wir-Gefühl zu stärken und die Motivation im Team zu pushen. Allerdings ist die Planung sehr zeitintensiv und komplex und trotzdem bleibt der gewünschte Effekt oft aus. Außerdem ist die HR-Abteilung bei diesem Thema meist außen vor, obwohl sie für die Unternehmenskultur zuständig ist, auf die Teambuilding maßgeblich einzahlt. Im Rahmen des interaktiven Workshops stellt Angelika Birk anhand von Best-Practice Beispielen vor, wie effizient geplant werden kann, der gewünschte Mehrwert durch die passenden Formate erreicht wird sowie was es für Möglichkeiten für die HR-Abteilung gibt, Teambuilding unternehmensweit als Teil der Kultur-Strategie steuern zu können.

Green HR
Sarah Rietze

Welche Rolle spielt HR in der „grünen“ Transformation

 

Haltung und Verhaltensweisen der Mitarbeitenden sind entscheidend für den Erfolg von Umweltmanagement in Unternehmen. Um Mitarbeitende für die Umsetzung von Umweltstrategien des Unternehmens zu gewinnen, müssen die Arbeit von HR-Expert:innen und der Einsatz bestimmter Personalinstrumente umweltfreundliche Verhaltensweisen fördern und entwickeln.

In dieser Masterclass wird Sarah Rietze mit Ihnen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen aufbauen und gemeinsam erkunden, welche Schlüsselrolle HR bei der Umsetzung von Umweltstrategien in Unternehmen spielt. Sie werden Impulse für umweltfreundliche Praktiken im Personalmanagement erhalten und dabei folgenden Fragen nachgehen:

 

_Welche Bedeutung hat das Umweltengagement des Unternehmens im Employer Branding, und wie können umweltbewusste Bewerbende angezogen werden?

 

_Welche Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen unterstützen wirksam umweltfreundliche Verhaltensweisen im Unternehmen?

 

_Wie sollten Ziele und Verantwortlichkeiten für Führungskräfte und Mitarbeitende gestaltet sein, um die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens zu erreichen?

 

_Wie können Anreiz- und Belohnungssysteme so konzipiert werden, dass sie das Umweltengagement fördern?

 

_Auf welche Weise können wir aktives Umweltengagement von Teams und Einzelpersonen im Unternehmen fördern und welche Angebote möchten wir entwickeln?

 

In dieser Masterclass haben Sie die Gelegenheit, gemeinsam über die Zukunft des umweltbewussten Personalmanagements in Unternehmen zu reflektieren und konkrete Strategien zur Einbindung von Umweltaspekten in die HR-Praxis zu erarbeiten.

Female Recruiting - Frauen gezielt ansprechen & gewinnen
Lisa Krawczyk und Samantha Lang

In Deutschland leben rund 43 Millionen Frauen –  damit stellen sie eine große Zielgruppe dar. Ihr Anwerben ist eine ökonomische Notwendigkeit für jedes Unternehmen, denn wer Frauen im Recruiting-Prozess nicht berücksichtigt, ignoriert die Hälfte der erwerbsfähigen Bevölkerung und schmälert somit den Talentpool. In dieser Masterclass werden Lisa Krawczyk und Samantha-Josefine Lang mit dir erarbeiten, worauf es bei der gezielten Ansprache von Frauen im Recruiting-Prozess ankommt. Best Practices bringen sie natürlich auch mit!

 

Die folgenden Fragen werden gemeinsam erörtert:

_Was ist Female Recruiting und wieso ist es sinnvoll?

_Von der Jobbezeichnung über das Wording bis hin zu den Inhalten einer Stellenanzeige: Wie sprechen Unternehmen Frauen gezielt an?

_Auf welchen Wegen erreichen Unternehmen Frauen? Wie funktioniert Female Recruiting auf Social Media?

 

Die beiden teilen spannende Insights mit dir und gehen dabei gerne auch auf individuelle Fragen ein.

Renaissance von Persönlichkeitstests in der modernen Personalarbeit dank KI-gestützter Textanalytik
Prof. Dr. Florian Feltes

Persönlichkeitstests sind seit Jahrzehnten in der Personalarbeit etabliert. Ebenso lang ist allerdings auch die Liste der nachgewiesenen Limitationen. Der Effekt der sozialen Erwünschtheit hat den Einsatz von Persönlichkeitstest in der Personalauswahl vermiest.

Moderne Methoden der Sprachverarbeitung (Natural Language Processing) eröffnen neue Möglichkeiten, auf indirekte und faire Weise die Persönlichkeit von Bewerbenden zu erfassen. Die Art, wie Menschen Sprache verwenden, ist so einzigartig wie ihr Fingerabdruck.

Zortify stellt in diesem Beitrag vor, wie der Einsatz von KI-gestützter Textanalytik zu einer Renaissance von Persönlichkeitstests in der modernen Personalarbeit führt.

Auf dem Weg zu modernen Organisation
– Wie wir zu mehr agilen und dezentralen Entscheidungen kommen.
Florian Schneider

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Organisationen stehen vor immer größeren und komplexeren Herausforderungen. Eine “höher, schneller, weiter Kultur” trifft auf New Work und auf externe Einflussfaktoren wie Inflation, Wirtschaftskrisen oder eine unplanbare Pandemie. Selten war eine planbarkeit über einen längeren Zeitraum schwieriger als heute. 

 

Eine Antwort, um mit diesen Herausforderungen umzugehen, ist „Modern Work“. Organisationen müssen sich dezentraler und flexibler aufstellen. Was so leicht klingt, ist in der Praxis eine große Herausforderung. Fast in allen Bereichen muss dazu ein Umdenken stattfinden. Teams und einzelnen Personen brauchen das Enablement und das Commitment dezentral und schnell Entscheidungen zu treffen. Dazu brauchen sie nicht nur alle Daten und Fakten, sondern auch die Unterstützung der Organisation.

 

Human Resources sollte bei der Organisationsentwicklung eine entscheidende Rolle einnehmen. Nur ein paar Beispiele mit denen wir uns in der Masterclass beschäftigen werden:

 

_New Work: Wie können Organisationen die Vorteile von New Work nutzen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern?

_Wie entscheiden wir, wer Entscheidungen trifft? Wie können wir sicherstellen, dass Entscheidungen schnell und effektiv getroffen werden?

_Wie entscheiden wir überhaupt? Welche Methoden und Werkzeuge können uns helfen, bessere Entscheidungen zu treffen?

_Wie kann eine Organisation ohne Führungskräfte funktionieren? Ist das überhaupt möglich?

_Wie performen Teams, wenn ihnen keiner sagt, was oder wie sie es tun sollen? Welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein?

_Wie enable und fördere ich Teams? Wie kann ich ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen und ihr Potenzial zu entfalten?

_Kann ich Kultur und eine Haltung fördern? Wie kann ich sicherstellen, dass die Werte und Normen der Organisation von allen Mitarbeitern gelebt werden?

 

 

Wir werden uns in der Masterclass viele Beispiele von Seibert Media und der Wirtschaft ansehen.

 

Lasst uns gemeinsam die Zukunft der Arbeit erkundigen. 

Starke Stimmen, starke Marke: Warum jedes Unternehmen einen Corporate Influencer braucht
Tomas Herzberger

Wir tauchen tief in die Welt der Corporate Influencer ein und erkunden, wie Unternehmen ihre Marken durch die Stimmen ihrer Mitarbeiter verstärken können. Wir beleuchten erfolgreiche Strategien, mit denen Unternehmen authentisches Engagement aufbauen, Vertrauen schaffen und ihre Reichweite in den sozialen Medien erweitern. Dabei konzentrieren wir uns auf die Schlüsselkomponenten eines effektiven Corporate Influencer Programms, einschließlich der Auswahl und Schulung von Mitarbeitern, der Entwicklung von Content-Strategien und der Messung des Erfolgs.

 

Erfahren Sie, wie Corporate Influencer:

 

Die Authentizität der Marke erhöhen und das Vertrauen des Publikums stärken
Die Sichtbarkeit der Marke in sozialen Medien steigern und neue Zielgruppen erreichen
Die Mitarbeiterbindung verbessern und eine starke Unternehmenskultur fördern

 

Mit realen Beispielen und bewährten Methoden rüsten wir Sie mit dem notwendigen Wissen aus, um Ihr eigenes Corporate Influencer Programm zu starten und Ihre Marke in der digitalen Landschaft erfolgreich zu positionieren.

Die Magie des Zuhörens - Empathie und Verbindung durch achtsames Zuhören fördern
Martin Lacroix

Achtsames Zuhören ist eine essentielle Fähigkeit, der gerade im Führungskontext häufig nicht ausreichend ausgeprägt ist. Aber auch diese Kompetenz kann gezielt trainiert werden. Wie man das macht, wird in dieser Masterclass anhand von konkreten Übungen interaktiv gezeigt. Teilnehmende nehmen an den Übungen teil, sodass sie die Magie des Zuhörens auch tatsächlich erleben. Weiterhin wird die Bedeutung des Zuhörens erörtert sowie erklärt, welche Bedeutung das Zuhören im Führungsprozess haben kann und wie dies bspw. von einem international tätigen Unternehmen umgesetzt wird.

Führungskräfte als Coach
Dr. Frank Kuhnecke

Die Forderung, dass Führungskräfte als Coach agieren, gibt es schon lang. Wir wollen der Frage nachgehen, inwieweit sie das überhaupt leisten können und wo die Grenze sind. Wir beleuchten anhand der Erfahrung der integrativen Psychotherapie, was die Voraussetzungen sind, damit Führungskräfte als Coach arbeiten können und wie sich die Arbeit deutlich von der anderen Coaches unterscheidet. Wir werden darüber diskutieren, welche Unterstützung Führungskräfte für diese Rolle brauchen und was gegebenenfalls sinnvolle Alternativen oder Ergänzungen zu diesem Modell sind.

Du möchtest Teil der unlockHR sein?

Dann sichere dir jetzt deinen Platz!

LERNEN, ANWENDEN, VERBESSERN

unlockHR